Freitag, 11. Mai 2012

Mini-Lederalbum für Megahobby


Hi Zusammen,
ich wollte ein Album mit Ledereinband machen - groß.
Da ich mich das nicht so einfach getraut hab, hatte ich Lydia gefragt, wie ich das am Besten hinkriege. Sie hat mir Lederreste zum Ausprobieren mitgebracht und mit mir alles durchgesprochen, wie ich es am Besten hinkriege.
Dankeschön dafür!
Als Steffie dann bei mir zu Besuch war, hab ich mich an einem Minialbum in Leder gebunden probiert.
Ich habe statt der glatten Außenseite die rauhe Innenseite nach Außen gezogen. Aufgezogen habe ich das Leder auf Graupappe und die Verbindung habe ich mit Buchbinderleinen gemacht.
Innen habe ich dann einfache Seiten eingezogen.
Da das Leder sehr dick war, stand es innen am Deckel und Rücken ein wenig ab. Da habe ich dann Fächer eingearbeitet.  Ich hoffe, man kann das auf den Bildern sehen. Geklebt habe ich alles mit Buchbinderleim  - ging sehr gut übrigens. Auf das Buchbinderleinen mußte ich dann noch mal extra Buchbinderleim geben, das hat den Leim vom Leder aufgesaugt - also doppelt geschmiert hält besser :)
Falls Ihr dazu fragen habt, sagt mir einfach Bescheid. Es war mein erster Versuch - nun kann ich mich auch an ein richtig großes Album trauen.
Seid lieb gegrüßt und habt ein schönes WE
Andrea-Emmi41

Viele schöne Papiere und Scrapbookzubehör findet Ihr im Megahobby Shop







Kommentare:

hippe hat gesagt…

Vorerst: lieben Dank für die Klebeantwort! ich habe auch so ein Teilchen, aber nutze es so selten..

Nun zum Album: ich muss wieder mal sagen, das Fotos sicher nicht die wunderbare Verarbeitung der einzelnen Materialien widerspiegeln können. Es sieht unheimlich vielseitig aus, wenn Du weißt. was ich meine. Gefällt mir wirklich gut.

LG die hippe

Seija hat gesagt…

Wow, das steckt ja jede Menge Arbeit drin, schaut absolut fantastisch aus! Lg Michi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...