Freitag, 2. Dezember 2011

SPC8


Hi Zusammen,
das Thema für die Selbst-Portrait-Challenge 8 ist
"Winter-Weihnacht-Advent"
Boah - dieses Mal hab ich mich echt schwer getan - während mir Schatten echt leicht fiel,
hab ich bei diesem Thema echt bis fast zu letzten Sekunde gebraucht bis ich was "Ordentliches" zusammen hatte.
Zunächst hatte ich es mit den Kerzenbildern probiert - find die sind ganz gut geworden - aber irgentwie hat mir da noch was gefehlt. Dann dachte ich, wenn wir nach Lauscha auf den Kugelmarkt fahren find ich ein schönes Motiv, welches ich verwenden kann. Aber ehrlich: Wißt Ihr wie schwer das ist, zwischen hunderten Leuten sich hin zu stellen, den Arm auszustrecken und dann wirklich auch noch freundlich zu schaun? Voll krass schwer! Außerdem war immer irgentwie nen anderer Mensch dazwischen, ich wurde angestupst oder das Motiv entpuppte sich als unbrauchbar - grrrrrrrr!
Dann auf dem Heimweg - ich hatte echt schon aufgegeben, stand dann mitten in einem Ort eine riesige Tanne mit jeder Menge Lichter dran. Ich: Aaaaaaaaaannnnnnhhhhhhhhaaaaaaaalllllllllllteeeeeeeeen!
Mein Mann geistesgegewärtig auf die Bremse - dann links reingefahren und dann hat mein Mann mich angesehen, als ob er sagen wollte: Jetzt ist sie ganz durchgeknallt! - Ok - mein Mann mußte schon einiges mit mir durchmachen - hihi - aber er schlägt sich wacker! Na, ja - jedenfalls hab ich dann in stockdunkler Nacht den Tannenbaum unsicher gemacht - kicher.
Einige Fotos geschossen, 2 mit Blitz - die mir eigentlich nicht so gut gefielen, aber dann im Nachhinein eins das Richtige war. Unten schreib ich Euch noch einen Tipp, wie man das, was im Dunklen liegt mit Photoscape gut herausholen kann.
Bin echt gespannt, wie Ihr das Thema umsetzt - das DT hat jedenfalls tolle Beispiele gebracht - auch einen Gast-DT-Beitrag haben wir wieder - schaut doch mal vorbei!
Seid lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41

Tipp:
Gegenlicht/Effekte
Manchmal findet man sein Bild sehr gut, aber der Hintergrund ist durch den Blitz dunkel geworden, um das zu ändern kann man bei Photoscape mit dem Gegenlicht arbeiten. Ich habe bei meinem Foto das Gegenlicht 2 x auf 100% gestellt und da ist die Tanne gut rausgekommen. Meine Haare waren dann sehr glänzig, aber durch das auf Alt drüberlegen hat man das nicht mehr so gesehen. Die Lichter hab ich unter "Objekt" - dann auf das Landschaftsbildchen und dann auf Effekte - hinzugefügt.Dort gab es wie so "LIchtblitze" - die gingen gut als zusätzliche Lichter durch "g" - denn im eigentlichen Baum waren nur 2 auf meinem Foto
Diesen Tipp findet Ihr auch oben in meinem Photoscape-Workshop
und hier oben drüber und unten drunter findet Ihr die "Vorher-Nachher-Fotos"


Fragt nicht, wie dieses Foto entstand - ist einfach so passiert ....
bei den Tannenbaumaufnahmen

Hier die Kerzenbilder - die sind doch auch ganz schön - find


Kommentare:

Sabrina hat gesagt…

Als ich das Bild sah, dacht ich erst "Wooow! Das sieht ja richtig kalt aus - wie eine Reifschicht auf den Haaren!"
Für mich wirkt das sogar nach Absicht. Klasse Effekt - und toll, was man noch so aus nem dunklen Hintergrund hervorzaubern kann!

Viele Grüße aus Berlin
Sabrina

froebelsternchen Susi hat gesagt…

klasse sieht das aus!

Steffie hat gesagt…

Danke dir für die Anleitung!!!
Und wieder ein tolles Foto mehr von dir!
DD!
Steffie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...