Freitag, 6. Mai 2011

SPC1


Hi Zusammen,
heute startet die erste "Selbst-Portrait-Challenge"
ab heute jeden ersten Freitag im Monat!
Das Thema diesen Monat ist
"Baum"
lach - war mein Vorschlag, dachte, da kann man sich gut hinter verstecken ....
aber der Reihe nach ... also wappnet Euch schon mal - es wird ein längerer Bericht ....
Di. früh wollte ich die Pampa hinterm Haus, bzw. auf unserem Berg besuchen gehen - dort hatte ich mir einen Baum ausgesucht mit schöner Rinde ....
kaum zur Tür raus, liefen auch schon die Augen - erwähnte ich, daß ich streßbedingten Heuschnupfen habe und leider derzeit der Raps überall herumfliegt, besonders, wenn es etwas windig ist, wie am Di.?
Nein? Ok - ich also gut geschminkt "g" - raus und versucht den Tränenstrom in Schach zu halten, zumindest so lange, bis ich ein ordentliches Foto hätte .... hm ... schwierig .... 
ich hief mich also den Berg so ca. 2/3 hoch und an dem Stück, als der Schotter anfängt kommen von oben die beiden riesigen ChowChows des Nachbarn angerannt, im Rennen fangen sie schon an zu bellen wie verrückt - der Nachbar hinter her und gerufen: "Haben Sie keine Angst" -hahaha ...
wieso sollte ich auch Angst haben, wenn diese Riesenköter direkt vor mir stehen bleiben, ich zur Salzsäule erstarre und die zwei mich anbellen, was das Zeug hält ...
wieso denn bloß? Ich konnte noch nicht mal die Hand heben, um eine Heuschnupfenträne, welche unbedingt in diesem Augenblick aus meinem rechten Auge fließen wollte, abzuwischen, damit der Nachbar nicht denkt, ich heul jetzt wegen den Viechern ... ok, mein Herz schlug mir grade zum Halse raus und ich sah wohl ziemlich panisch aus ... jedenfalls, in dem Moment, als der eine Riesenhund gerade meine Wade beschnüffelte - kurz mit dem Bellen dabei aufhörte - so nach dem Motto: Hm - lecker - dicke Wade ... ob Herrchen mich wohl mal beißen läßt? ... kam der Nachbar - starrt mich an und sagt kein Wort - die Köter sofort mit ihm in seine Einfahrt und ich ????
Hab die angehaltene Luft entweichen lassen - Herz wollte noch nicht zum Stillstand kommen ...
also hab ich mich den Rest des Berges nach oben begeben .. oben hab ich mich fast übergeben, weil dann der Köterbeißmichflash nachließ ....
Ok - Ihr wißt nun ausgiebig, wie ich mich gefühlt habe und unter welchen Voraussetzungen ich die anschließenden Fotos gemacht habe ...
Also, der Baum war brav und willig "ggg" und hat mit der kleinen Kamera echt super Bilder gemacht - find ...
mit der geborgten Canon meines Neffen waren die Bilder so extrem, daß man wirklich jede Falte gesehen hat - die gingen irgentwie gar nicht - muß mich echt mit den Einstellungen beschäftigen ...
Ich habe übrigens hunderte von Fotos geschossen - nö - lach waren "nur" so an die 90 - kicher ...
Bearbeitet hab ich mein Bild mit PhotoScape und Picasa - beides kostenlos im I-Net erhältlich!
Auf jeden Fall hat es mir echt Spaß gemacht den Baum ein bischen lieb zu haben - kicher ....
und ehrlich - man geht mit anderen Augen durch die Welt, wenn man Fotos macht ...
hier mal noch ein Bild mit einem schönen Baum auf meinem Weg ...
So Ihr Lieben, nun bin ich echt gespannt auf Eure Fotos ....
Seid ganz lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41

Hi everybody,
now here comes the first challenge from Self-Portrait-Challenge
The first theme is
Tree
I see forward to your great Pictures
Big hug
Andrea-Emmi41


^

Hier der Baum ....

 .... und hier noch ein paar Zusammenstellungen der Fotos, die ich am Besten fand ..
von dem ersten hier - das Große, welches auch in schwarz-weiß noch mal daneben
zu finden ist, fand ich auch gut und wäre mit dem Bild, für welches ich mich letztendlich entschieden habe,
meine erste Wahl gewesen ....


 Ok - zurück im Garten hab ich dann da auch noch mal ein paar gemacht - aber da liefen mir die Tränen unaufhörlich - ich mußte dann einfach abbrechen ...
zum Glück hab ich es nicht das ganze Jahr - nur eben, wenn es an manchen Stellen zuviel wird, dann haben die Pollen bei mir leichtes Spiel ....

Kommentare:

Steffie hat gesagt…

Dein Bericht zu den Fotos... einfach zu köstlich!.... "Der Baum war willig..." Ich lieg hier halb flach vor lauter lachen.... ;-)

Liebe Grüße,
Steffie

Trina78 hat gesagt…

ICh habe gerade das Thema für die erste Challenge gelesen und dachte: "Baum find ich gut, da kann ich mich dahinter stellen"!
Dann lese ich deinen Kommentar dazu und dachte, die Frau find ich klasse, die weiss was ich brauche ;-)
Leider habe ich fürs Wochenende meine Kamera nicht dabei, so dass ich mir nächste Woche einen Stadtbaum suchen muss... aber meine Fotos werden folgen. Schon heute vielen Dank für die schöne Idee des SPC Blogs.
Liebe Grüße
Sandra

Fern hat gesagt…

WOW, Andrea, that's a lot of photos!! And they are all good!!! But I love the one you chose!! This is going to be a fun challenge!!! Hugs!!!

hippe hat gesagt…

Also Deine Märchenstunde war ja wirklich recht amysant Andrea.
Und mit solchen großen Hunden habe ich auch so meine Probleme, man muss sie nicht unbedingt bei sich haben...
Zu Deinen Fotos: ich glaube, würdest Du mir mal irgendwo über den Weg laufen, ich denk, ich würde Dich erkennen. Du hast ein einprägsames Gesicht.
Von den geschossenen Fotos gefällt mir auf der oberen Strecke dieses links, mittig, wo Dein linkes Auge etwas verdeckt ist, am besten. Scheint mir am interessantesten.

LG die hippe

Digit hat gesagt…

tolle Idee dieser Challengeblog und wundervolle Bilder!
LG Rosa

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...