Donnerstag, 29. Oktober 2015

Dresden scrappt Crop zum 5ten Mal!



Hi Zusammen,
endlich geht es mir besser und ich kann Euch von meinem Scrap-WE erzählen.
Lydia und Simone haben wieder ein Wochenende auf die Beine gestellt, was sich echt sehen lassen kann und seinesgleich lange suchen muß!
Ich war am Wochenende wieder in Dresden beim Dresden scrappt Crop.
Am Donnerstag bin ich zuerst zu meiner Freundin Lydia . Nach ein bischen Schnacken und WE durchsprechen, gab es megalecker Essen - wollt Ihr mal sehen und sabbern?
"ggg"
sieht das nicht superlecker aus? Nach dem Festmahl gab es noch Creme Brüllee - yamyam!
Am nächsten Morgen nach einem gemütlichen Frühstück sind wir beide dann Richtung Dresden aufgebrochen, viele Kartons im Auto und natürlich unser eigenes Zeug.
Am Veranstaltungsort angekommen, war Simone dann auch gleich da und wir haben zusammen alles in dem Cropraum und im WS Raum gerichtet. Nach einer kleinen Pause kamen auch schon die ersten Teilnehmer - ab ca. 16 Uhr ging es dann richtig los mit Lose ziehen, Goodie (sensationell wieder gemacht - mit u.a. einer tollen selbstgenähten Utensilientasche von Simones Schwimu) bekommen, Namensschild und selbstgenähtes Karabinerband (wieder von Simones Schwimu) gab es auch noch. Dann durften wir in den Raum. Meinen Platz hatte ich mir bereits belegt ;)
Es sah natürlich wieder nach kurzer Zeit aus, wie bei Hempels unterm Sofa bei mir - logo - anders kann ich irgentwie nicht - ist mir dann auch zum Verhängnis geworden - am Sonntag - aber dazu später mehr.
Freitag haben wir das Layout Brainstorming gemacht, welches ich gar nicht mehr zeigen konnte am Sonntag, weil ich früher fahren mußte.
Und das "ich scrappe Dir ein Layout" hab ich Freitag auch fast fertig bekommen. Meinen Eierlikör bin ich auch gut los geworden - hatte 4 l gemacht ;)
Leider konnten einige der Damen kein Ende finden und haben dann noch feuchtfröhlichlautstark im Foyer der Unterkunft gefeiert. Das fand ich persönlich nicht so schön, da es im Hause auch noch andere Räume gegeben hätte, wo die Mitbewohner nicht gestört worden wären. Vllt. mal als Tipp für nächstes Mal?
Am Samstag früh nach dem Frühstück sind wir dann von Lydia und Simone ordentlich überrascht worden!
 Wir bekamen ein Verpflegungsköfferchen mit Wegzehrung für unterwegs einen Wimpel und eine Fahrkarte für ......???
Danach ging es zur Bushaltestelle. Aber wir sind nicht mit einem öffentlichen Bus gefahren, - nein!
Es kam ein Oldtimerbus .... einfach Klasse! Tolle Ideen haben die Beiden! 
Es war echt eng - da sieht man mal, wie unkonfortabel das früher war - aber der Bus und auch die Fahrt waren einfach toll! Hat richtig Spaß gemacht - auch den anderen Teilnehmern.
Nachdem wir zurück waren, gab es Mittag und danach ging es gleich mit Lydias WS los. Bei dem ich auch dabei war. Hauptsächlich interessierten mich die verschiedenen Techniken, die sie uns gezeigt und erklärt hat. Leider hab ich mein patiniertes Metall am Sonntag vergessen - aber die Treppe hätte ich eh nicht nach oben geschafft.
Nach dem Abendessen ging es dann gleich los mit dem "Ich scrappe Dir ein Layout" Tausch - ich hatte Irene und hoffe mal, ihr hat das LO gefallen?
Meine Bilder hat Martina gehabt und mir ein sensationell schönes LO gebaut. Mit gaaaaaaannnnzzzzz vielen Bildern drauf - glaub, allen? Damit hatte ich nicht gerechnet. Ich hatte es ihr frei gestellt, welches Bild und wie viele sie nimmt.
Super - oder? Mir gefällt es jedenfalls total gut!

Danach kam die Tombula. Hm - tja, was soll ich sagen? 
Ok - dann sag ich es einfach. Ich hab es nicht so toll gefunden. Einige Teilnehmer haben einfach weiter gescrappt und sich auch überhaupt nicht beteiligt. Bei diesen Teilnehmerinnen hatte ich auch den Eindruck, als ob sie einen Crop im Crop machen würden .... die Stimmung war jetzt nicht so dolle. Waren die Teilnehmer überfodert? Zu viel an diesem Tag? Was war da los. Mein Eindruck (bitte!!!!!!!!!!!!! das ist nur meine eigene Meinung!!!!!!!!! -also nicht gleich wieder loszehtern!) war - glaub der Ausdruck "Grabesstimmung" trifft es am Ehesten. Einige haben sich wirklich über die echt teuren Gewinne gefreut - aber Viele ... hm .... ich gehöre seit Jahren zu den Sponsoren und gebe jedes Jahr ein paar Hundert Euro an gesponserten Sachen - daraus hab ich nie ein großes Ding gemacht - aber ehrlich - es hat mich ein bischen niedergedrückt. Gut, soviel dazu. Die Gewinne waren jedenfalls riesig! Und echt tolle Sachen waren dabei! So viele und hochwertige Sachen hab ich selten in einer Tombula zu sehen bekommen. Hochachtung an die Initiatoren!
Nach der Tombula erwartete uns noch ein Riesen-Highlight! 
Eine "Dresden scrappt Torte" Hammer sag ich nur - einfach Hammer!
Nachdem das Licht dann wieder an war, mußte ich dann leider sehr schnell mein Zimmer aufsuchen ... tja - Montesumas Rache hatte mich erwischt ..... sehr schade und auch sehr eklig.
Am Sonntag habe ich dann unter Puddingbeinen meine Klamotten zusammen gepackt, wobei ich mich ständig setzen mußte um nicht umzufallen. Mir ging es echt nicht gut. Die liebe Elfrun hat mir dann noch beim Raustragen geholfen - dankeschön dafür Süße!
Hoffe, wir sehen uns bald wieder!
Dann bin ich nach Hause - (3 Std. Fahrt - 2 Schlafpausen - bin einfach auf den Parkplatz gefahren, Rückenlehne zurück und Jacke über mich, Auto verschlossen - und weg war ich - danach konnte ich dann wieder etwa eine Std. mit starkem Willen fahren. Ich war selten soooooo froh, mein Zuhause wieder zu haben.
Alles in allem war es wieder mal ein tolles WE - Danke an Lydia und Simone für alles! Ihr seid Beide sensationell!
Drücke Euch alle lieb
Andrea-Emmi41

 
Eintreffen der Teilnehmer
Hier sieht es noch richtig ordentlich aus, oder? Hihi, aber nicht mehr lange.
 unser Köfferchen mit Verpflegung ;)
toll, oder? Wimpel und Fahrkarte

an der Bushaltestelle - wir warten, was da kommen möge 

und da ist er - der Bus - ein bischen im Nebel noch ...

Lydia hatte ein Tickettrommel - jeder hat sein Fahrticket bekommen! 
Was für Ideen .... Hammer
Und hier mal der Bus aus der Nähe.



Ooooookkkkkaaaayyyy - ein Selfie mußte sein - nicht so dolle geworden, aber immerhin ;)

an der Semperoper haben wir noch kurz gehalten - gegenüber mußte ich einfach knipsen - sieht so toll der Himmel mit der Sonne aus, find

und hier die tolle Torte! Mit Feuerwerk! Hammer!
Lydia hat sich schlimm den Finger beim Anzünden verbrannt



Kommentare:

Duft bine hat gesagt…

Vielen Dank für deinen herzlichen und vor allem ehrlichen Bericht.
Eine ehrliche Meinung und nicht immer nur Friede, Freude, Eierkuchen, das schätze ich persönlich sehr.
Nur durch ehrliche Meinungen und solche Berichte können wir unseren Crop noch
schöner und innovativer machen und damit alle Teilnehmer ins Boots holen.
LG Lydia

Anonym hat gesagt…

Hallo und guten Abend,

habe eben den Bericht über die Fiskarsmaschine gelesen. Ich selbst habe eine cuttlebug. Bin damit nicht so sehr zufrieden. Habe mir viele Schneide- und Prägeschablonen von MarianneDesign zugelegt. Leider kann ich auf der Maschine keine guten Ergebnisse erzielen. Könen Sie mir evtl. eine Maschine empfehlen, mit der ich mit diesen Schablonen ein gutes Ergebnis bekomme? Wenn Sie keine Antwort dazu haben, vielleicht kennen Sie jemand, wer mir bei meinem Problem helfen kann?
Liebe Grüße

Olga

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...