Montag, 29. September 2014

Seßlach Crop


Hi Zusammen,
am Wochenende war der erste Seßlacher Altstadt Crop.
Was soll ich sagen: Einfach toll, was Martina und Maria auf die Beine gestellt haben.
Und es hat mir echt gut getan meine lieben Freunde wieder zu treffen und zu scrappen. Ich hatte mich für 3 Workshops angemeldet: Layout mit Kristin, Karten mit Bine und Kürbis-/Verpackungen mit Anke. Alle 3 WS waren total toll. Anke hatte sehr liebevoll alles für uns vorbereitet und gestaltet und uns mit tollen Rezepten verwöhnt. Auch Kristin und Bine haben uns einen tollen WS gegeben! Dankeschön dafür Ihr Lieben! 
Am Freitag kam ich so gegen 15 Uhr an und bin erst mal zu meiner Pension - hach - Leute - echt ... sowas hatte ich nicht erwartet! Wie die Prinzessin auf der Erbse durfte ich residieren :) - von außen sah das Haus gar nicht so überwältigend aus - eher schlicht - aber innen - wow - alles richtig alte Möbel und alles auch in diesem Stil gehalten. Zum Frühstück erwartete mich ein prasselndes Feuerchen im Kamin! Jaaaaaa - echt! - siehe Bilder weiter unten. Hammer! Im Frühstücksraum waren dann schon die Prinzessinnen: Lydia, Simone und Beate .. hihi ....
Tolles altes Geschirr und alles wirklich sehr stilecht! Hat mir echt gefallen. Wenn Ihr mal in Seßlach übernachten wollt - schaut in die Pension Winkler - Preise sind übrigens auch echt human! Find!
Ja, was soll ich sagen, ich kam wie gesagt am Fr. dort an und nachdem ich mein Zimmer bezogen hatte, bin ich zum Crop Gebäude - wir waren im Pfarrsaal - wow - noch einmal - ich konnte im Hof parken und direkt vor dem Gebäude ausladen - diesen Service hat man echt nur sehr selten! - und dann der Knaller - ich hab einen ganzen Tisch für mich allein gehabt - soooooo viel Platz hatte ich - glaub - noch nie! Einige Goodies lagen gleich dort auf dem schön gestalteten "Lätzchen" "ggg" - ich fand mich gleich lieb begrüßt durch alle und natürlich auch durch Martina und Maria.
Am Fr. hab ich dann meine Stanzen gezwungen - ich hab einen Auftrag über 40 Einladungskarten.
Am Samstag hab ich, wie gesagt, die Workshops mitgemacht und mich dann so gegen 22 Uhr auf den Heimweg begeben.
Seid lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41









Prinzessinnen brauchen auch einen groooooooooßen Schlüsselbund - das war mein Zimmer und Eingangstorschlüssel - smile - sowas hab ich das letzte Mal in meiner Kindheit bei meiner Oma gesehen. Hr. Winkler war auch arg hinterher die Schlüssel wieder zu bekommen - die sind richtig teuer heute, wenn man die nachmachen lassen muß!






Workshop von Kristin - ein Layout


Unser Haus und Hofphotograph :) 
- Danke Uwe, was hätten wir nur ohne Dich gemacht - zwinker
(Uwe war mit dem Shop "Little Eyelett" angereist, damit wir auch was zu shoppen hatten "g")


Das hier ist übrigens eines der Vogelalben,die nach  meinem Workshop gefertigt wurden


Und hier noch die tollen Kürbisprodukte von Anke`s Workshop - hmmmm- sooooo lecker!
Dürfen jetzt noch ein paar Tage in meiner Schrankwand stehen - smile.


Kommentare:

Elfi hat gesagt…

Das sieht nach einer Menge Spaß aus. Und die Pension war ja wohl der Hammer. Da hätte ich mich auch als Prinzessin gefühlt.
Bin schon ganz gespannt auf den Monte Kali Crop.
Liebe Grüße
Elfi

sachsenrose hat gesagt…

Wow Andrea, da hast Du ja richtig was erlebt. Einfach toll, wennman so eine dufte Truppe hat!
Liebe Grüße, Rosi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...