Samstag, 17. Mai 2014

Konfirmationskarten clean and simple


Hi Zusammen,
heute habe ich mal 2 Karten im Clean and Simple Style. 
Ich brauche immer mal Konfirmationskarten, von denen ich genau weiß, daß der Beschenkte sie anschließend in den Müll wirft. Da scheue ich mich einfach diesen Leuten dann aufwändige Karten zu schenken.
 Aber es sieht ja auch echt dumm aus, wenn man nur Geld in einen Umschlag tut, oder? Und eine gekaufte Karte kommt bei mir eher nicht vor, da die Leute wissen, daß ich Karten mache und dann auch irgentwie erwarten, daß es eine Selbstgemachte ist. 
Tja, eine unschöne Situation. Also mach ich dann die von mir - nicht so gern gemachten - Clean and Simple Karten, weil ich da nicht so viele "kostbare" Teile drauf verarbeiten muß.
Allerdings halten mich diese Karten oft genauso lange - oder länger - auf, als meine vollgestopften Karten.
Und wie gesagt, ich mache sie nicht so gern.
Diese Beiden hier find ich aber trotzdem ganz gut.
Bei der oberen Karte habe ich Stempelsets von Close to my Heart (CTMH) verwendet und das Gitter ist ein günstiger HG-Stempel von Kaiserkraft.
Bei der unteren Karten hab ich neben diversen Stanzen (Sizzix, SU) auch den süßen Schmetti von Dutch Doobadoo - gekauft bei Megahobby - verwendet. 
Seid lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41

Tipp:
Das "zur Konfirmation" habe ich mit dem PC erstellt und nach dem Ausdrucken mit einer Kreisstanze ausgestanzt, dann auf das Scrappapier geklebt und danach mit der Labelstanze von SU ausgestanzt.



Kommentare:

Yvonne hat gesagt…

Ich finde beide Karten total schön.
Bei Leuten, bei denen ich weiß, dass sie die Karte wegwerfen gibt es nur mehr eine billige gekaufte Karte ....
Aber mir ist es auch schon passiert, "nur" einen Umschlag erhalten zu haben *g*.
Ein schönes Wochenende.
LG Yvonne

hippe hat gesagt…

Ungewöhnlich gestaltetet Karten für DICH... Aber ich finde sie richtig toll!! Vor allem die obere hat es mir angetan. Obwohl sie ohne viel drumherum, CAS halt, ist, hat die für mich was... So richtig stylisch sieht die aus!! So was würde ich mir sogar in den Rahmen packen und irgendwo hin hängen. Ich mag auch solche Art grafische Sachen.

Und mir gehts genauso wie Dir: man überlegt wirklich, wem und ob man selbst gemachte Sachen verschenkt, wo man von vorn herein weiß, dass die Beschenkten eh nix damit anfangen und es zu schätzen wissen und die Dinge dann in die Papierkörbe wandern..

LG die hippe

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...