Mittwoch, 12. September 2012

Franken-Crop


Hi Zusammen,
ich bin Euch noch den Bericht zum Frankencrop 2012 schuldig.
Hier kommt er:
Also: Am Samstag morgen so gegen 6.30 Uhr sind wir losgefahren.
In Coburg hab ich meinen beiden Männer rausgeschmissen (während der Fahrt die Tür auf und "schups" - lagen sie auf der Straße - lach - nein - so gemein bin ich nicht - außerdem ist ja mein Mann gefahren - ich hab sie ganz brav am Parkplatz abgesetzt) - bin dann weiter gefahren nach Ebern - äh - zumindest hatte ich das so geplant. Leider hab ich ein veraltetes Navi - stöhn - wo mich das schon alles hingeführt hat - nochmalstöhn. Na, jedenfalls hat es wohl einige Bauaktivitäten gegeben in Bayern, denn auf einmal sprach meine Navitussi nicht mehr mit mir und es war lediglich ein Pfeil auf dem Navi zu sehen - nicht mal ne Straße ... selbstverständlich hab ich mich verfahren - wie ging das noch mal, als wir noch nicht diese Navis hatten? Da ging es doch auch, oder? tststs ....
Trotzdem bin ich einigermaßen pünktlich angekommen.
Die waren alle gleich megalieb zu mir - wow - sowas hab ich gar nicht erwartet - meist ist man erst mal ein bischen distanziert - aber da hab ich mich sofort wohl gefühlt und als ob ich dort schon
1000 x gewesen wäre ..... einfach toll.
Kurz nach mit kam dann Nicole mit ihrem Shop und nach kurzer Aufbauphase des Shops konnten wir gleich unser Geld ausgeben, bzw. so wie ich, meine vorbestellten Sachen bezahlen.
Nicole hat dann den ganzen Tag einen WS nach dem anderen gehalten. Leider konnte ich da nicht mitmachen - ich mußte für eine Kundin ein Vintage-Notizbuch machen - zeig ich Euch dann später mal ....
Hab es auch fertig gekriegt an dem Tag und noch Lenas Album gemacht, wofür ich mich angemeldet hatte.
Öhm - das zeig ich Euch auch später - dann mit Bildern - äh - meins ist nämlich nach einem Total-Unfall - hm - ziemlich "anders" geworden, worauf Lena meinte, ich dürfe nicht wiederkommen, wenn ich ihren WS  nicht richtig nacharbeiten würde - heul.
Neeeeee - war zum Glück nur ein Scherz. Uff - da mag ich nämlich echt gern wieder hin! Und sie hat sich meine Variante auch photographiert - weil sie eben so anders geworden ist ;)
Meine Freundin Sabine-Beemybear wohnt dort in der Nähe und ich durfte bei ihr übernachten. Dankeschön dafür noch mal Süße.
So gegen 22.45 Uhr sind wir dann in Richtung Sabine gestartet. Und waren um ca. 23.30 Uhr bei Ihr - dann haben wir noch bis ca. 0.30 Uhr gequatscht. Danach bin ich endlich in die Heia gefallen :).
Am Sonntag so gegen 7.30Uhr aufgestanden und lecker gefrühstückt mit Bine.
So um 10 UHr waren wir dann wieder in Ebern und ich hab meinen kleinen Mini-Album-Schüsselanhänger-Album - Workshop gehalten.
Ein Bild von Lena ihrem Mini findet Ihr weiter unten - das hab ich geknipst - an die anderen hab ich gar nicht mehr gedacht - stöhn - ich wieder - den Kopf immer so voll mit anderem ....
Danach hab ich noch ein Mini probiert von Maria - das ist aber nicht so geworden wie es sollte - das muß ich noch mal überarbeiten ....
und nachdem ich dann nachmittags noch beim Aufräumen geholfen habe, bin ich so gegen 15 Uhr in Richtung Coburg gefahren. Dort hab ich dann mit meinen Männern und unserer Verwandtschaft noch ein bischen Kaffee getrunken und danach sind wir ca. um 17 Uhr ab nach Hause - angekommen sind wir gegen 18.30Uhr.
Leute - schön war es - dort will ich unbedingt wieder hin - nicht soooooo weit weg von mir und voll gemütlich, locker, herzlich. So wie ich es mag - außerdem seh ich dann meine Bine ein bischen öfter vllt.?
So, das war nun mein Bericht - Bilder hab ich Euch angehangen.
Seid lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41





Nicole vom Scrapbook-Shop

Ev. Gemeindehaus - unser Scraport ;)

Rechts - meine Bine


Das tolle Album von Lena



Und das hat Lena aus dem Mini gemacht


Kommentare:

Elsie hat gesagt…

Freut mich, daß es Dir dort so gut gefallen hat ! Das ist meine alte Heimat, bzw. dort (bei Coburg) bin ich aufgewachsen. Müßte ich mir mal merken und vielleicht mit einem Verwandschaftsbesuch verbinden.
Steht evtl. schon ein Termin fest ?
Liebe Grüßle
Else

Steckenpferdchen hat gesagt…

Ja Coburg ist ein schönes Städtchen. Wir waren das vor zwei Wochen auf Konzert bei Xavier Naidoo. Unsere Kinds haben uns die Karten geschenkt.

LG und bis bald mal
Uschi
Tz,Tz, eigene Kreationen :-))).

Steffie hat gesagt…

Tjaja,... ist ja schön zu lesen, dass auch eine Andrea mal nicht genau hin hört und komisches Zeug fabriziert.... *frech grins*
Das hört sich nach einem richtig gelungenen WE an!!!
Toll!
Liebe Grüße,
Steffie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...